Erkältungskrankheiten und Co. – Homöopathie, Naturheilkunde –

Mittwoch, den 30. Januar 2019, 15 Uhr
Veranstaltungsort: Im Gebäude der Kinderärzte in der Goethestraße 29-31

Was kann ich selbst machen um mir und meinem Kind zu helfen und wann muss ich zum Arzt?
Sie ist wieder da, die nasse und kalte Jahreszeit, und mit ihr leider auch die Zeit der laufenden Nasen, des Hustens und des Fiebers. Diese Symptome sind oft lästig, vor allem wenn sie Babys und Kleinkinder betreffen, die auch oft wiederholt unter ihnen leiden.
Hier erfahren sie, wie Sie mit der richtigen Ernährung die Abwehrkräfte Ihres Kindes von Anfang an stärken können und wie Sie mit einfachen Mitteln aus der Natur dafür sorgen, dass es die richtige Menge an wichtigen Vitaminen erhält. Auch auf alternative und sanfte Heilmethoden bei Fieber und Co. wird genau eingegangen, so dass Sie sich und Ihrem Kind bei einfachen Infekten
selbst helfen können, nämlich mit Naturheilkunde, homöopathischen Verfahren, Wickeln und vieles mehr.
Doch wie unterscheidet man einen banalen Infekt von solch einem, der einer ärztlichen Behandlung bedarf?
Wann sollten sie mit ihrem Kind besser zum Arzt gehen und wie können sie ihm helfen, schnell wieder gesund zu werden? Außerdem wird die kleine Kinder- Hausmittel-Apotheke besprochen, mit der sie ihrem Kind zu Hause 30schnell helfen können.
Referent: Dr. med. Jochen J. Cäsar, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin.